Das Praxisteam

Daniela Küchemann

Meinen Abschluss zur staatlich anerkannten Ergotherapeutin habe ich 2001 am Annastift in Hannover gemacht. Seit 2004 bin ich selbstständig in meiner Praxis in Gehrden tätig. Im Jahr 2008 schloss ich meine systemisch-lösungsorientierte Berater-Ausbildung an der FH Hannover ab. Im Rahmen meiner langjährigen beruflichen Tätigkeit im Therapiezentrum für autistische Kinder habe ich eng an der Frühen Förderung nach AVT mitgearbeitet und habe währenddessen mein Wissen in den unterschiedlichsten Fachbereichen erweitert.
Ich bin Mama von einem Sohn (8 Jahre) und einer Tochter (5 Jahre).

Meine Behandlungsschwerpunkte sind:

  • Behandlung von Menschen mit Autismus-Spektrum-Störungen unter Anwendung von autismusspezifischer Verhaltenstherapie
  • systemisch-lösungsorientierte Beratung in der Patienten- und Umfeldberatung
  • Entwicklungsförderung bei grob- und feinmotorischen Störungen / Graphomotorik-Förderung
  • Entwicklungsförderung bei kognitiven Störungen wie Konzentration und Aufmerksamkeit
  • psychosoziale Stabilisierung für Kinder und Erwachsene
  • Behandlung bei neurologischen und orthopädischen Schädigungen (u.a. Schulter-Arm-Behandlung, Handbehandlung in der Frühphase nach OP, Faszien-Techniken, Spiegeltherapie)

Im Jahr 2014 habe ich meine Praxis durch eine Autismus-Ambulanz erweitert und halte regelmäßig Schulungen zum Thema „Autismus-Spektrum-Störungen“.

Anika Ruderisch 

Seit 2005 bin ich staatlich anerkannte Ergotherapeutin und arbeitete seitdem in einer Praxis für Ergotherapie in Hannover und später in der geriatrischen Reha. Ich verfüge über diverse Fortbildungen aus dem geriatrischen Fachbereich.  Seit September 2019  bin ich nun Mitarbeiterin der Praxis in Teilzeit und behandle Patienten in Einrichtungen, Hausbesuch und der Praxis.

Ich bin Mama von drei Kindern.

Meine Behandlungsschwerpunkte sind:

  • Behandlung von Patienten mit Demenzen
  • Behandlungskonzepte bei Parkinson
  • Behandlung bei Hemiplegie
  • Behandlung nach Bobath
  • Behandlung orthopädischer und neurologischer Krankheitsbilder
  • Anleitung von Entspannungstechniken
  • Entwicklungsförderung nach der Sensorischen Integrationstherapie

Dorothee Büttner

Meinen Abschluss zur staatlich anerkannten Ergotherapeutin habe ich 2015 gemacht und bin seitdem Mitarbeiterin der Praxis. Berufsbegleitend habe ich mich währenddessen zur Dipl. Ergotherapeutin weitergebildet. Ich bin im Autismus-Zentrum Hannover, Kindergärten der Umgebung und der Praxis tätig. Mein großes Interesse gilt dem Marte Meo Ansatz.

Meine Behandlungsschwerpunkte sind

  • Behandlung von Kindern mit Autismus-Spektrum-Störungen
  • Verhaltenstherapeutisches Arbeiten
  • Planung und Durchführung ergotherapeutischer Gruppenkonzepte wie Attentioner Training, Marburger Konzentrationstraining, Vorschulgruppen, Sozialkompetenzgruppen
  • Entwicklungsförderung bei grob- und feinmotorischen Störungen / Graphomotorik-Förderung
  • Förderung bei kognitiven Störungen wie Konzentrations- und Aufmerksamkeitsstörungen
  • Behandlung von Demenzen

Eyleen Greth

Meinen Abschluss zur staatlich anerkannten Ergotherapeutin habe ich 2017 gemacht und bin seitdem Mitarbeiterin der Praxis. Bereits während meiner Ausbildung habe ich mich mit dem Erscheinungsbild der Autismus-Spektrum-Störungen beschäftigt und bin nun im Autismus-Zentrum Hannover sowie der ambulanten Autismus-Förderung tätig. Ein weiteres Interessengebiet stellt für mich die Arbeit mit geriatrisch und neurologisch erkranken Patienten dar.

Meine Behandlungsschwerpunkte sind:

  • Behandlung von Kindern mit Autismus-Spektrum-Störungen
  • Verhaltenstherapeutisches Arbeiten
  • Planung und Durchführung ergotherapeutischer Gruppenkonzepte wie Attentioner Training, Marburger Konzentrationstraining, Vorschulgruppen, Sozialkompetenzgruppen
  • Entwicklungsförderung bei grob- und feinmotorischen Störungen / Graphomotorikförderung
  • Förderung bei kognitiven Störungen wie Konzentrations- und Aufmerksamkeitsstörungen
  • Behandlung von Demenzen
  • Behandlung neurologischer Grunderkrankungen

Fine Krüger

Meinen Abschluss zur staatlich anerkannten Ergotherapeutin habe ich 2003 in Hannover gemacht und war dann in verschiedenen Bereichen ergotherapeutisch tätig. Seit 2008 bin ich Mitarbeiterin der Praxis und
in verschiedenen Fachbereichen und Einrichtungen tätig.
Ich bin Mama von zwei Söhnen (7 und 5 Jahre) und einer Tochter (3 Jahre).

Meine Behandlungsschwerpunkte sind:

  • Entwicklungsförderung und Begleitung von Menschen mit Entwicklungsstörungen
  • Psychomotorische Förderung von Kindern
  • Entwicklungsförderung von Babys und Kleinkindern
  • Behandlung von Menschen mit Autismus-Spektrum-Störungen
  • Entwicklungsförderung bei grob- und feinmotorischen Störungen / Graphomotorik-Förderung
  • Förderung bei kognitiven Störungen wie Konzentrations- und Aufmerksamkeitsstörungen sowie Demenzen
  • Behandlung bei neurologischen Schädigungen nach Schlaganfall
  • Durchführung ergotherapeutischer Gruppenkonzepte

Mareike Bugdahl 

Meinen Abschluss zur staatlich anerkannten Ergotherapeutin habe ich 2009 am Annastift in Hannover gemacht und war dann einige Jahre an einer Förderschule für geistige Entwicklung in Celle tätig. Seit Oktober 2017 bin ich Mitarbeiterin der Praxis. Vorwiegend bin ich in der Lebenshilfe Mecklenheider Forst und in der Praxis tätig. Meine Tätigkeitsschwerpunkte liegen im Bereich der Unterstützten Kommunikation sowie der Anwendung des PECS und TEACCH-Konzeptes.

Stets habe ich mein therapeutisches Wissen durch fachliche Weiterbildungen erweitert. Ich bin Mama eines Sohnes.

Meine Behandlungsschwerpunkte sind:

  • Entwicklungsförderung und Begleitung von Menschen mit Entwicklungsstörungen
  • Anwendung von Methoden zur Unterstützten Kommunikation
  • Behandlung von Menschen mit Autismus-Spektrum-Störungen
  • Entwicklungsförderung bei grob- und feinmotorischen Störungen / Graphomotorik-Förderung
  • Förderung bei kognitiven Störungen wie Konzentrations- und Aufmerksamkeitsstörungen
  • Durchführung ergotherapeutischer Gruppenkonzept

Sarah Delis

Meinen Abschluss zur staatlich anerkannten Ergotherapeutin habe ich im August 2018 in Hannover gemacht und bin seitdem Mitarbeiterin der Praxis. Meine Arbeitsbereiche umfassen die Tätigkeiten im pädiatrischen Bereich in verschiedenen Einrichtungen in der Region Hannover, der Autismusförderung sowie der Behandlung geriatrisch und neurologisch erkrankter Patienten in der Praxis und im Hausbesuch sowie Seniorenresidenzen. 

Ich bin Mutter einer Tochter. 

Meine Behandlungsschwerpunkte sind:

  • Behandlung bei geriatrisch-orthopädischen Erkrankungen
  • Behandlung neurologischer Erkrankungen  
  • Training kognitiver Leistungen / Demenzen 
  • Unterstütze Kommunikation 
  • PECS (Kommunikationssystem) 
  • AVT (autismusspezifische Verhaltenstherapie)
  • Marburger Trainingsprogramme
  • Fein- und Graphomotorik-Förderung 
  • Konzentrationsförderung / Strategietraining

Michelle Hartmann

Meinen Abschluss zur staatlich anerkannten Ergotherapeutin habe ich 2002 am Annastift in Hannover gemacht und war dann einige Jahre in verschiedenen Praxen, in England und in einer Seniorenresidenz tätig. Seit August 2018 bin ich Mitarbeiterin der Praxis. Meine Tätigkeitsfelder umfassen Behandlungen in der Praxis, im Hausbesuch und verschiedenen Seniorenresidenzen in der Region. Meine Behandlungsschwerpunkte liegen im Bereich geriatrisch-orthopädischer Behandlungsverfahren, Behandlungstechniken der Hand sowie verschiedenen Entspannungstechniken. 

Stets habe ich mein therapeutisches Wissen durch fachliche Weiterbildungen erweitert und konnte mich zur qualifizierten Entspannungspädagogin und zertifizierten Handtherapeutin (i.A.) weiterbilden. 

Meine Behandlungsschwerpunkte sind:

  • Behandlung bei geriatrisch-orthopädischen Erkrankungen
  • Behandlung neurologischer Erkrankungen
  • Hirnleistungstraining
  • Rheumatische Erkrankungen / Handtherapie
  • Schulter-Arm-Behandlungen
  • Entspannungsgruppen

Laura Otto 

Meinen Abschluss zur staatlich anerkannten Ergotherapeutin habe ich 2012 am Annastift  in Hannover gemacht und bin seitdem Mitarbeiterin der Praxis. Berufsbegleitend  habe ich an der HAWK Hildesheim mein Bachelor Studium absolviert. Überwiegend bin ich im Autismus-Zentrum-Hannover und der Praxis tätig. Derzeit bin ich in Teilzeit in der Praxis tätig.

Ich bin Mutter eines kleinen Sohnes.

Meine Behandlungsschwerpunkte sind:

    • Behandlung von Kindern mit Autismus-Spektrum-Störungen
    • Verhaltenstherapeutisches Arbeiten
    • Planung und Durchführung ergotherapeutischer Gruppenkonzepte wie Attentioner Training, Marburger Konzentrationstraining, Vorschulgruppen, Sozialkompetenzgruppen
    • Entwicklungsförderung bei grob- und feinmotorischen Störungen / Graphomotorik-Förderung
    • Förderung bei kognitiven Störungen wie Konzentrations- und Aufmerksamkeitsstörungen

Andrea Eggers

Meinen Abschluss zur staatlich anerkannten Ergotherapeutin habe ich 1998 an der Berufsfachschule Lippholdsberg gemacht. Meine Tätigkeitsschwerpunkte lagen stets primär im geriatrischen Bereich und der Unterstützung der individuellen Bedürfnisse der Bewohner in Pflegeeinrichtungen. Seit Januar 2019 bin ich Mitarbeiterin der Praxis und tätig in der Praxis, Seniorenresidenzen und Hausbesuchen.

Ich bin Mama von zwei Söhnen.

Meine Behandlungsschwerpunkte sind:

  • Behandlung bei geriatrisch-orthopädischen Erkrankungen
  • Behandlung neurologischer Erkrankungen
  • Behandlung bei Demenz / Aktivierung / Tagestrukturierung

Nadine Edler-Nettelmann

Bürokraft

 

Ulrike Neitzel 

Bürokraft und Physiotherapeutin