Vorschultraining

zurück zur Übersicht

Zielgruppe:
Vorschulkinder

Inhalte:
Unter positiver Verstärkung sollen die Kinder lernen eigenverantwortlich unter ablenkenden Faktoren zu handeln und zu arbeiten. Die Kinder sollen die schulischen Basisfertigkeiten erlernen und Spaß am Lernen entwickeln.

Ziele:

  • Verbesserung der Konzentrationsfähigkeit und Ausdauer
  • Selbständige Arbeitsplatzgestaltung
  • Lernen abzuwarten und sich zu melden
  • Arbeiten in Kleingruppen
  • Erweiterung der Problemlösefähigkeit
  • Verbesserung der Frustrationstoleranz

Dauer:
15–20 Sitzungen á 1 ½ Stunden

Konzepte:

  • Graphomotoriktraining nach Pauli und Kisch
  • Konzentrations- und Aufmerksamkeitstraining nach Lauth/Schlottke
  • Marburger Konzentrationstraining nach Krowatschek
  • Reminder-Merkfähigkeitsprogramm nach Lepach und Petermann

 

zurück zur Übersicht